Rosberg: „Heute hatte ich Glück“

Der Deutsche gab zu, dass Hamilton den Sieg verdient hatte

Rosberg: „Heute hatte ich Glück“

Nico Rosberg gab zu, dass Lewis Hamilton den Sieg beim Formel-1-GP von Monaco verdient hätte. Der Deutsche gewann, nachdem ein Teamfehler den Engländer auf den dritten Platz verwiesen hatte.

„Heute bin ich auf jeden Fall sehr, sehr glücklich, aber ich weiß auch, dass ich großes Glück hatte“, sagte Rosberg. „Lewis ist brillant gefahren und hat den Sieg verdient. Aber manchmal ist das im Rennsport so und ich bin auf jeden Fall sehr glücklich, das bestmögliche Ergebnis erzielt zu haben.“

Rosberg hat den Rückstand auf Hamilton in der Meisterschaft nun auf nur noch 10 Punkte verkürzt: „Ja, aber gleichzeitig weiß ich, dass ich Glück hatte. Ich werde den Moment jetzt genießen, aber ich muss hart arbeiten, denn Lewis war an diesem Wochenende etwas stärker. Ich muss hart für das nächste Rennen arbeiten, das ist sicher.“

Rosberg wurde gefragt, warum Mercedes ihn nicht ebenfalls an die Box zurückgerufen habe: „Ich habe keine Ahnung, es tut mir leid. Wie immer sitzen wir im Auto und es ist sehr schwer zu beurteilen, welche Entscheidungen getroffen werden und solche Dinge. Mit diesen sehr kalten, harten Reifen war es sicherlich extrem schwierig, den Neustart zu meistern. Aber es hat funktioniert und ich bin begeistert.“

Motorionline.com wurde vom neuen Google News-Dienst ausgewählt,
wenn Sie immer über unsere Neuigkeiten auf dem Laufenden bleiben möchten
Folgen Sie uns hier
Weitere Artikel finden Sie in den F1-Nachrichten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

5 Kommentare

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

In Verbindung stehende Artikel