McLaren | Piastri in Spanien nur Siebter: „Ein sehr schwieriges Wochenende“

„Ich hatte nicht das richtige Tempo, um zurückzukommen“, sagte der Australier

McLaren | Piastri in Spanien nur Siebter: „Ein sehr schwieriges Wochenende“

Die hervorragende Wettbewerbsfähigkeit von McLaren, Auto, das nach Meinung vieler Verstappen Dazu gehört, dass es im Moment das Schnellste zu sein scheint, es scheint nicht perfekt zu passen Oskar Piastri Siebter in Spanien und immer noch nicht ganz zufrieden damit MCL38. Das junge australische Talent hat ziemliche Mühe, den richtigen Rhythmus mit dem Auto zu finden, und das nach dem schrecklichen Q3 am Samstag, der ihn in die fünfte Reihe verwies, war das Comeback im Rennen mehr als teilweise. Wir müssen alles auf den Kopf stellen und über den nächsten Termin nachdenken Zeltweg, wo McLaren letztes Jahr seine Genesungsreise begann.

„Platz sieben ist das Ende eines sehr schwierigen Wochenendes – gab Piastri zu. Ich denke, das Rennen war insgesamt positiv, aber ich hatte ein paar sehr herausfordernde Tage in Spanien. Das Qualifying ist die größte Frustration und hat die Sache vor dem Rennen sehr kompliziert gemacht. Ich denke, wir haben strategisch einiges gut gemacht und versucht, aufzuholen, aber am Ende hatte ich nicht das richtige Tempo. Ich werde es nächste Woche in Österreich noch einmal versuchen.

Motorionline.com wurde vom neuen Google News-Dienst ausgewählt,
wenn Sie immer über unsere Neuigkeiten auf dem Laufenden bleiben möchten
Folgen Sie uns hier
Weitere Artikel finden Sie in den F1-Nachrichten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

In Verbindung stehende Artikel