F1 | Die zwei Gesichter von Red Bull: Verstappen siegt und überzeugt, Perez holt acht Punkte in vier Rennen

Horner denkt auch an seine Gegner: „McLaren hat hervorragende Arbeit geleistet, Ferrari und Mercedes sind nicht weit entfernt“

F1 | Die zwei Gesichter von Red Bull: Verstappen siegt und überzeugt, Perez holt acht Punkte in vier Rennen

La Red Bull gewinnt weiterhin trotz RB20 ist nicht mehr der beste Einsitzer von allen. Er hat es auch getan Barcelona Dank des großen Einsatzes von Max Verstappen, Er ist wieder einmal bereit, zu zeigen, wie stark er ist, wenn es jemals nötig sein sollte. Der Einsitzer schneidet nicht mehr ganz so gut ab wie in den ersten Rennen dieser Saison, er scheint verblasst zu sein, und das sieht man auch am Tempo Sergio perez, Achter und mit nur acht Punkten in den letzten vier Spielen der Saison viel zu wenig.

„Brillantes Rennen von Max – sagte Christian Horner, Teamchef von Red Bull, nach dem gestrigen Rennen. Strategisch haben wir das Richtige gemacht: Die erste Runde war entscheidend, der Mercedes musste zum richtigen Zeitpunkt überholen und dann sofort die Reifen unter Kontrolle bringen, was unter Druck sehr schwierig ist. Checo machte drei Stopps, er hatte einen schwierigen Sonntag mit einigen guten Überholmanövern, die ihn in die Punkteränge bringen konnten. Es war ein sehr spannendes Rennen mit harten und fairen Kämpfen, die Abstände sind sehr gering. McLaren macht einen tollen Job, Ferrari ist nicht mehr weit und Mercedes hat Fortschritte gemacht, aber wir geben weiter Druck, es stehen noch viele Rennen an.“

1/5 - (5 Stimmen)
Motorionline.com wurde vom neuen Google News-Dienst ausgewählt,
wenn Sie immer über unsere Neuigkeiten auf dem Laufenden bleiben möchten
Folgen Sie uns hier
Weitere Artikel finden Sie in den F1-Nachrichten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

In Verbindung stehende Artikel