F1 | Mercedes, Wolff über Bottas' Jahresvertrag: „Wir haben einige Optionen für die Zukunft“

Der Mercedes-Plan sieht vor, für 2018 ein Top-Aufgebot zu bilden

F1 | Mercedes, Wolff über Bottas' Jahresvertrag: „Wir haben einige Optionen für die Zukunft“

Mit nur einem Jahr Vertragslaufzeit, mit Option auf ein zweites, unterschrieben von Valtteri Bottas, hat Mercedes im Hinblick auf 2018 ein wichtiges Signal gesetzt: nach einem Topspieler zu suchen, der mit Lewis Hamilton zusammenarbeiten kann.

Vieles wird auch von der Entwicklung der Saison abhängen groß (die auf die Namen Sebastian Vettel und Fernando Alonso antworten), die die Wettbewerbsfähigkeit ihrer jeweiligen Einsitzer bewerten, bevor sie Entscheidungen über die Erneuerung treffen.

Toto Wolff, Geschäftsführer des Stella-Teams, äußerte seine Meinung zur Vertragssituation von Bottas: „Für die Zukunft haben wir einige Optionen – sagte der österreichische Manager im Interview mit dem Satellitensender Sky Sports UK – Der Ausfall von Rosberg hat uns überrascht, aber wir haben uns entschieden, uns auf Bottas zu konzentrieren, weil er bewiesen hat, dass er ein hervorragender Fahrer ist. Wir hätten zwar Ocon oder Wehrlein befördern können, aber sie sind noch nicht bereit für den großen Sprung".

"Für uns ist es wichtig, verschiedene Türen für die Zukunft offen zu lassen, darüber haben wir auch mit Bottas gesprochen und er ist sich unserer Strategie bewusst. Jetzt muss er nur noch daran denken, auf der Strecke gut abzuschneiden, denn er hat alle Qualitäten, um schnell zu fahren. Dies ist ein wichtiger Schritt für seine Karriere“, schloss Wolff.

 

Motorionline.com wurde vom neuen Google News-Dienst ausgewählt,
wenn Sie immer über unsere Neuigkeiten auf dem Laufenden bleiben möchten
Folgen Sie uns hier
Weitere Artikel finden Sie in den F1-Nachrichten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

1 Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

In Verbindung stehende Artikel