Brawn versichert, dass Bahrain nicht der Beginn des Niedergangs von Mercedes sein wird

Nach Aussage des Chefs ist die unterdurchschnittliche Leistung auf die Reifen zurückzuführen

Brawn versichert, dass Bahrain nicht der Beginn des Niedergangs von Mercedes sein wird

Ross Brawn Ihm liegt daran, die Öffentlichkeit zu beruhigen Mercedes. Der Zettel wurde in Sakhir aufgenommen, wo Nico Rosberg Mit der Stange in der Hand sank er auf den neunten Platz und war der übliche Kämpfer Hamilton Er schaffte es nicht über den fünften Platz hinaus, das lag nicht an den Mängeln des W04, sondern an einem Problem mit den Reifen.

„Um ehrlich zu sein, haben wir am Vorabend des Rennens nicht mit all diesen Schwierigkeiten gerechnet – gestand der Teamchef gegenüber Autosport – auch wenn wir im zweiten Teil nicht in der Lage waren, die am besten geeigneten Lösungen für das Wochenende zu finden Im Rennen mit den niedrigeren Temperaturen konnte Lewis dennoch wieder konkurrenzfähig werden. Ich glaube nicht, dass es Grund zur Sorge gibt, wir sind in einer besseren Situation als 2012, hier ging es hauptsächlich um die Überhitzung der Reifen, also müssen wir uns jetzt nur noch auf diesen Bereich konzentrieren und versuchen zu verstehen, wie wir eingreifen können, weil Das Problem könnte erneut auftreten.

Chiara Rainis

Motorionline.com wurde vom neuen Google News-Dienst ausgewählt,
wenn Sie immer über unsere Neuigkeiten auf dem Laufenden bleiben möchten
Folgen Sie uns hier
Weitere Artikel finden Sie in den F1-Nachrichten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

1 Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

In Verbindung stehende Artikel